Unsere Mitarbeiter

Wiebke Dreyer

Geschäftsführung Strategie

Nach ihrem Abschluss an der Universität der Künste im Jahr 2000 begann Wiebke Dreyer ihre berufliche Karriere als Strategic Planner bei DDB Berlin. Dort entwickelte sie Marken- und Kommunikationsstrategien für nationale und internationale Kunden wie Volkswagen, Deutsche Bahn, Vattenfall, Ikea, BUNTE und Fit for Fun.

Wiebke interessiert sich stets für die Frage, was Menschen überall auf der Welt antreibt. Deswegen wechselte sie zu TBWA, um die Verantwortung für verschiedene internationale NIVEA-Accounts zu übernehmen. Diese Arbeit umfasste sowohl weltweite Studien zu kulturellen Besonderheiten als auch die Entwicklung von Produktkonzepten.

Im März 2009 stieß Wiebke zu VCCP, wo sie seitdem für alle strategischen Fragen im deutschen Markt zuständig ist. 2016 wurde sie in die Geschäftsführung berufen.

Zurück